Alstätte steigt in die Verbandsliga auf


Der Aufsteiger: Die Alstätter Sportschützen bejubeln den Sprung in die Verbandsliga. V Foto: Verein

Alstätte - Der Aufstieg in die Verbandsliga ist geschafft. Die 1. Mannschaft der Sportschützen Alstätte hat sich ihren Traum erfüllt.

Von Monika Haget
Die Relegation mit neun Mannschaften begann mit einer technischen Panne. Nachdem die Probeschüsse absolviert waren, stellte sich die automatische Anlage nicht zurück. Es dauerte fast fünf Minuten, bis der Fehler behoben war, was dazu führte, dass sich eine allgemeine Nervosität einstellte.

Am besten meisterte Dennis Busert die Situation. Er trumpfte mit 386 Ringen auf. Mike Vahlenkamp war ebenfalls sehr zufrieden, mit 377 Ringen legte er eine persönliche Glanzleistung hin. Bei Martin Elsing und Eckhard Wolfering lief es nicht so rund, sie steuerten 373 und 376 zum Ergebnis bei. Einen schlechten Tag erwischte Renè Mönning, bei ihm reichte es nur für 363 Zähler.

Mit dem Gesamtergebnis von 1875 lagen die Alstätter nach dem ersten Durchgang auf dem fünften Rang, dem letzten, der den Aufstieg sicherte.

Daher stieg die Nervosität noch ein bisschen mehr an. Renè Mönning überließ Ersatzschützin Anke Elsing das Feld, die mit einer guten Leistung aufwartete. Außer Martin Elsing, der fünf Ringe mehr als beim ersten Start erzielte, ließen die anderen Schützen deutlich nach. Das zweite Endergebnis ergab nur 1858 Ringe. Das Zittern ging los.

Doch am Ende hatten die Alstätter 22 Ringe Vorsprung auf die nächstplatzierte Mannschaft aus Lüdenscheid. Als klar war, dass der Aufstieg geschafft war, stellte sich zunächst nur verhaltene Freude ein.

(Verfasst von Monika Haget)

Daumendrücken für die „Erste“

Meister in der Kreisliga:   Foto: Monika Haget

Alstätte - Nach dem Titelgewinn der 1. Alstätter Luftgewehr-Mannschaft in der Bezirksliga hat nun auch die zweite Mannschaft ihr Ziel erreicht. Sie beendete die Saison in der Kreisliga ebenfalls mit dem Meistertitel.

Dabei blieb sie auch im letzten Wettkampf ungeschlagen. Gegen die Sportschützen aus Wessum setzte sie sich mit 4:1 durch. In der Abschlusstabelle folgen auf den Plätzen zwei und drei die Schützen aus Wessum und Epe.

Anke Elsing begann sehr stark mit 96 Ringen im ersten Durchgang, ihr Gegenspieler Torsten Isferding erreichte 92. Der kleine Vorsprung schmolz jedoch immer mehr zusammen, sodass Elsing schon ein Stechen befürchtete. Doch am Ende hieß es 369:368 für sie – und der Punkt war gewonnen. Ebenfalls 369 Ringe standen bei Johanna Focke zu Buche, die mit ihrer Gegnerin Rita Brüggelambert, 349, keine Probleme hatte.

Alexander Hilbring war neu ins Team gerückt und überzeugte mit guter Leistung, er schaffte 361:353 gegen Andre Krösing. Heinz Haget überzeugte ebenfalls mit 368:355 gegen Michael Nienhaus. Einzig Jakob Barton gab sein Match verloren, mit 349 Ringen hatte er keine Chance gegen einen stark auftrumpfenden Jörg Kappelhoff mit 373 Ringen.

Nun hoffen die Schützen, dass die erste Mannschaft bei der Relegation zur Verbandsliga am Sonntag in Dortmund erfolgreich ist. Nur dann steht der „Zweiten“ der Weg in die Bezirksliga offen, die Relegation dazu findet am 23. April statt.

(Verfasst von Monika Haget)

 

 

 

Vereinsfeier mit Ehrung der Vereinsmeister

Die Pokale  bei der Siegerehrung der Alstätter Sportschützen übergab Vorsitzender Markus Wessels (links) an die Vereinsmeister in den einzelnen Disziplinen. Foto: Sportschützen Alstätte/M.Haget

Alstätte - Bei den Vereinsmeisterschaften der Alstätter Sportschützen machten junge und alte Schützen auf sich aufmerksam. Vorsitzender Markus Wessels übergab die Pokale an die Sieger.

Der jüngste und einer der ältesten Schützen haben mit besonderen Leistungen bei der Vereinsmeisterschaft der Sportschützen auf sich aufmerksam gemacht. Schüler Paul Kondring, der erst seit ein paar Wochen trainiert, schaffte in der Auflageklasse beachtliche 178 von 200 Ringen. In der Auflageklasse der Senioren C holte sich zum wiederholten Mal Bernhard Heijnk den Siegerpokal. Mit 299 von 300 Ringen ließ er der Konkurrenz keine Chance.

Lara Schmitz freute sich über ihren ersten Platz in der Jugendklasse. Vor zwei Jahren hatte sie den Titel bereits in der Schülerklasse errungen. Diesmal absolvierte sie das 40 Schuss-Programm freihand und schaffte 354 Ringe. Hoffnung auf weitere gute Leistungen macht auch Leonie Gesenhues. Das junge Talent trainiert seit kurzem mit der Luftpistole. Bei ihrer ersten Vereinsmeisterschaft erreichte sie gleich 315 Ringe.

In beständiger Form zeigten sich Eckhard Wolfering, Dennis Busert und Martin Elsing. Die drei machten die Pokalvergabe in der offenen Klasse LG unter sich aus. Während einer Vereinsfeier überreichte Vorsitzender Markus Wessels die Pokale an die erfolgreichen Schützen.

Die Erstplatzierten der einzelnen Disziplinen bei den Vereinsmeisterschaften:

Schüler LG Auflage, 20 Schuss: 1. Paul Kondring 178, Schüler Freihand, 20 Schuss: 1. Linus Rolfing 152, 2. Noah Wessling 111, 3. Thilo Wessling 100. Jugend LG 40 Schuss: 1. Lara Schmitz 354, 2. Jan Wessendorf 343, 3. Stefan Hilbring 326. Junioren LG, 40 Schuss: 1. Tom Brummelhuis, 2. Christoph Busch 352, 3. Jakob Barton 351. Jugend LP, 40 Schuss: 1. Leonie Gesenhues 315, 2. Jan Naber 314. Junioren LP, 40 Schuss: 1. Carolin Honermann 298. LG offene Klasse, 40 Schuss: 1. Martin Elsing 380, 2. Dennis Busert 380, 3. Eckhard Wolfering 378. Finale LG offene Klasse: 1. Eckhard Wolfering 138,7, 2. Dennis Busert, 138,3, 3. Martin Elsing 137,7. LP offene Klasse, 40 Schuss: 1. Martin Elsing 357, 2. Herbert Bertling 355, 3. Inga Terhürne 353. LG Auflage Alters, 30 Schuss: 1. Herbert Leugermann 288, 2. Marlies Kerne­beck 280, 3. Maria Leugermann 270. LG Auflage Senioren A: 1. Gregor Terhaar 295, 2. Hubert Oelerich 295, 3. Cornelia Schauneweg 291. LG Auflage Senioren B: 1. Heinz Haget 295, 2. Josef Rensing 287, 3. Bernhard Terhaar 287. LG Auflage Senioren C: 1. Bernhard Heijnk 299, 2. Ludger Hubbeling 271, 3. Ewald Franke 267

(Verfasst von Monika Haget)

 

 

Aktuelle Termine

Keine Termine
April 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Zum Seitenanfang